Ursprungsmythen der Psychoanalyse

Die Psychoanalyse und in ihrer Folge alle tiefenpsychologisch orientierten
Theorien und Therapien beziehen aus zwei griechischen Mythen ihre Hauptkraft: aus dem „Ödipus-Mythos“ von Sophokles und dem „Narziss-Mythos“ von Ovid. Beide sind sozusagen zu „Archetypen“ der psychoanalytischen Theorie geworden.

 

Quelle: Tiedemann, Jens León, Die intersubjektive Natur der Scham (Übersicht)