Tiresias, Liriope und Narziss auf einem Gemälde von Giulio Caprioni

Liriope wird eher stiefmütterlich behandelt – von ihr finden sich nur wenige Abbildungen.

Weiterlesen

Bilder von Narziss, Juno (Hera), Echo

Über die Bildersuche finden wir manches Unbekannte:

Weiterlesen

Therapie Forum Persönlichkeitsstörungen – „Narzisstische Persönlichkeitsstörung“

Prof. Dr. Thomas Fydrich

Humboldt-Universität zu Berlin
Psychologisches Institut Lehrstuhl Psychotherapie und Somatopsychologie

Intervention bei Personen mit ausgeprägten narzisstischen Persönlichkeitsmerkmalen – Thesen Weiterlesen

Narzissmus im Fernsehen

Eine Fallstudie zur Diagnostik narzisstischer Persönlichkeitsstörungen

Skript Diagnostik Persönlichkeitsstörungen

wird auf der  Seite der Helios-Klinik Bad Grönenbach angeboten.

Weiterlesen

Nemesis und die Furien

Tragische Helden

„müssen immer handeln, … die Wichtigkeit des Handelns … muss auf den Akt der Hybris hinsteuern. Als Symbole … der Vergeltung treten dabei das Schicksal …. auf, … die Gerechtigkeit, oder … die Göttin der Nemesis, die mit ihren Dienerinnen, den Furien oder Reynnyen, als Rache des Schicksals erlebte Antwort auf die Herausforderung sind.“

(Wurmser, …. S. 122)

Weiterlesen

Spiegelungen – LACAN, STERN

Bei LACAN wird der Narzissmus

„als Frage der Beziehung des Ich zu sich selbst behandelt, die ich-bildende Spiegelerfahrung des Säuglings als Urspung der Selbstreflexivität des Subjekts festgemacht.“ Weiterlesen

Narzissmus und Intersubjektivität

Die Frage, ob die Psychoanalyse intersubjektiv reformuliert werden müsse, wurde von Gerhard Dahl gestellt:

Psychoanalytisches Denken unbewußter Seelenvorgänge bewegt sich zwischen den beiden Polen der spekulativen Trieblehre Sigmund Freuds mit der Annahme eines primären Narzißmus und der nicht weniger spekulativen Vorstellung Melanie Kleins von den inneren Objekten mit der Annahme der Existenz unbewußter Phantasien von Geburt an.

Weiterlesen